Klassik-Nacht im Rostocker Zoo

Der Australier dirigierte nicht nur die Norddeutsche Philharmonie des Volkstheaters Rostock, sondern entpuppte sich an diesem Abend als Multitalent mit perfekter deutscher Grammatik. Nicht zuletzt wegen seiner witzigen Moderationen stand einem vergnüglichen Freilichtkonzert bei klassischer Musik umgeben von wilden Tieren aus der ganzen Welt nichts im Weg. Die 3000 Besucher der 13. Klassik-Nacht spendeten ausgiebigen Beifall. Rostock Heute, 29.05.2011 Mitreißende Klänge spie…

Read more

Editorial: Milton to coach football team!

On Thursday I went to hear the Canberra Symphony Orchestra which is so prostate-tinglingly good these days that I believe its dynamic and classy director and conductor Nicholas Milton, who has flair and dynamism to burn, should be called in, quickly, to coach the Raiders and the Brumbies in his spare time. Ian Warden, Canberra Times - Editorial, 14.05.2011 I can’t remember hearing a finer performance from the Canberra Symphony Orchestra than its rendition of Ottario Respighi…

Read more

Weitere Vorstellungen (Mai)

Nicholas Milton wird am 11., 18. und 21.05.2011 La Fanciulla del West am Landestheater Innsbruck dirigieren (Regie: Thaddeus Strassberger). Am 19.05.2011 wird er sein Debüt beim Bruckner Orchester Linz mit der österreichischen Erstaufführung von Sofia Gubaidulinas Violinkonzert Nr. 2 „In tempus praesens“, (Solistin: Lisa Hötzenecker) und Brahms' Sinfonie Nr. 1 c-moll op. 68 geben. Konzertort: Brucknerhaus, 20 Uhr.

Read more

Milton debuts in Taiwan with Evelyn Glennie

Nicholas Milton gave a warmly received debut in Taiwan on Good Friday with the National Symphony Orchestra, also known as Philharmonia Taiwan. On the program was Bartok's Concerto for Orchestra and En Saga by Jean Sibelius. Soloist for Milhaud's Concerto for Marimba and Vibraphone was the sensational Dame Evelyn Glennie.

Read more

April Neuigkeiten

Nicholas Milton wird am 08.04.2011 La Fanciulla del West am Landestheater Innsbruck; 19.30 Uhr dirigieren. Am 15. und 17.04.2011 wird er sein Debüt bei der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken in Karlsruhe und Saarbrücken mit der Uraufführung von Fabrice Bollons Konzert für elektronisches Cello und Orchester (Solist: Johannes Moser) und Strauss' Ein Heldenleben geben. Konzertorte: Karlsruhe, Konzerthaus, 19.30 Uhr und Saarbrücken, Congresshalle, 11 Uhr.

Read more